Vorträge

Vorträge mit Zufriedenheitsgarantie! 

Vorträge sollen inspirieren und motivieren. Vorträge sollten auch ein wenig glücklich machen und beflügeln. Die Botschaft unseres Klienten wird eindeutig kommuniziert.

„Mitarbeitersuche und Arbeitsplatzgestaltungen in Zeiten leergefegter Arbeitsmärkte“ Keynote Speaker auf der Jahrestagung des Verbands der Grundbesitzverwaltungen NRW, 10. Oktober 2018, Münster

„Senioren- und Pflegeeinrichtungen: Bereit für permanentes Change-Management?“, Keynote Speaker auf der Tagung für Heim-/Einrichtungsleitungen, Pflegedienstleitungen, Geschäftsführer etc. von Senioren- und Pflegeeinrichtungen, 26. Juni 2018, Münster

„Das erfolgreiche Handwerksunternehmen der Zukunft  – Bereit für permanentes Veränderungs-Management?“, Keynote Speaker auf der GEP (Grenzenlos. Effizient. Produktiv.) Netzwerkveranstaltung der Handwerkskammer Münster, 13. März 2018, Westerkappeln

„Das erfolgreiche Handwerksunternehmen der Zukunft – Bereit für permanentes Veränderungs-Management?“, Festredner beim Personaltag der Handwerkskammer Münster, 22. März 2017, Münster

„Die Zukunft unserer Wirtschaft – Ethik statt Ellenbogen“, Festredner im Rahmen der Preisverleihung „Prämiensystem 2016“ im Freilichtmuseum Hagen, 27. November 2016, Hagen

„Erfolgreiches Management eines Börsengangs (IPO)”, Münsteraner Börsenparkett, 30.11.2015, Schloß, Münster

Das erfolgreiche Handwerksunternehmen der Zukunft – Bereit für permanentes Change-Management?, Markilux-Händlertag, 25.11.2015, Köln

„Bereit für permanentes Change Management?“, Dezernentenversammlung, Bezirksregierung Münster, 19.11.2015

„Senioreneinrichtungen: Bereit für permanentes Change Management?“, Arbeitsgemeinschaft der Senioreneinrichtungen im Kreis Viersen, Alexianer Tönisforst, 16.8.2015, Tönisforst

„Betriebswirtschaftliche Prozesse für Compliance Verantwortliche – Change Management als Instrument für eine erfolgreiche Compliance Strategie“, Compliance Academy, 8.06.2015, Münster

Organisationskommunikation im Krankenhaus. Die Niederlande und Deutschland im Vergleich.“ Festredner und Podiumsteilnehmer, Krankenhauskommunikation – Van de buren leren / vom Nachbarn lernen, 6.3.2015, Zentrum für Niederlande-Studien, WWU Münster, Zwei-Löwen-Klub, Münster

„Der demografische Wandel – Bereit für permanentes Change-Management?“ AOK-Veranstaltung “Gesunde Unternehmen – Gesunde Zukunft”, 29.1.2015, Halle Münsterland, Münster

„Auswirkungen des demografischen Wandels im Alternsmanagement des Rettungsdienstes“, Festredner der Abschlußveranstaltung ESF-Projektes „AMiR – Altersmanagement im Rettungsdienst“, Institut für Bildung und Kommunikation des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe e.V., 08.12.2014, Münster

„Generation 50+ – Megachance für Unternehmen im demografischen Wandel “, Festredner bei der Preisverleihung „Unternehmen mit Weitblick“, Kreis Borken, Projekt: comeback50, 25.11.2014, Akademie Clausenhof, Borken

„Stationäre Pflege: Bereit für permanentes Change Management?“ 13. Bundeskongreß des BKSB – Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen e.V., „Herausforderung Demografie für kommunale Senioreneinrichtungen: Integration von Marketing, Personal und Führung, 11.11.2014, Mönchengladbach

„Die Zukunft unserer Wirtschaft – Ethik statt Ellbogen“, Gastredner am Tag der Weiterbildung der IHK NordWestalen, 27.09.2014, Münster

„Auswirkungen des demografischen Wandels in mittelständigen Unternehmen“ Hauptredner Regionalagentur Münsterland und future e.V., Schloß Wilkinghege, 27.03.2014, Münster

Motivation & Selbstmanagement, 1-Tages-Powerseminar für Vertriebsmitarbeiter der SCA Hygiene Produktion Vertriebs GmbH , 14.06.2013, Rheda-Wiedenbrück

Motivation & Selbstmanagement, 1-Tages-Powerseminar für Top-Führungskräfte der MWE Edelstahl GmbH, 14.06.2013, Everswinkel

Motivation & Selbstmanagement, 1-Tages-Powerseminar für Stipendiaten der Eberle-Buschkau-Stiftung, 17.11.2012, Landeszentralbank Oldenburg

Unternehmerische Zukunftssicherung und Chancennutzung durch Beschäftigung von Frauen in MINT-Berufen, 25.10.2012, Steinfurt

Talente gewinnen, qualifizieren und binden! Bereit für permanentes Change-Management“, Hauptredner der Regionalagentur Münsterland, 26.09.2012, Gut Havichhorst, Münster

„Management & Moral“, Gastredner beim Lions Club Münster, 10.10.2011, 2-Löwen-Klub, Münster

„Risiko-Management – Ein hilfreiches Instrument für erfolgreiche Unternehmensführung“, Unternehmerfrühstück, Stadtsparkasse Bocholt, 06.10.2011

„Krisen von Unternehmen frühzeitig erkennen und Ursachen richtig diagnostizieren“, Fachtagung Sanierung der Westfälisch-Lippisch Sparkassenakademie, 21.09.2011, Münster

„Die Zukunft unserer Wirtschaft – Ethik statt Ellbogen“, Festredner, Sommerfest der Eberle Buschkau – Stiftung, 01.07.2011, Münster

„Die Zukunft unserer Wirtschaft – Ethik statt Ellbogen“, Festredner, 50 Jahre Steuerberatungssozietät Senger & Kollegen, 08.04.2011, Warendorf

Moderator auf dem Symposium Oeconomicum „Grenzenlos – die Route wird neu berechnet“, Workshop: „Unternehmen auf neuen Wegen – Was die Wirtschaft von Fischen lernen kann“, 05.04.2011, Schloß Münster

„Risk-Management bei Firmenkunden: Ein Werkzeug für Transparenz und Steuerung “, Fachtagung Firmenkundenvertrieb der Westfälisch-Lippisch Sparkassenakademie, 08.09.2010, Münster

„Richtig kommunizieren in der Krise: Was darf, sollte und muß ich wann zu wem sagen?“, Fachtagung Sanierung der Westfälisch-Lippisch Sparkassenakademie, 23.09.2009, Münster

„10 Gebote für Macher“, Referent und Moderator auf dem Symposium Oeconomicum „Macht gestalten – wer hat, der kann“, Workshop: “Macht´s doch einfach – einfacher gesagt –als getan“ 06.05.2009, Schloß Münster

„Risk-Management für Firmenkundenberater: Ein Werkzeug für Transparenz und Steuer“, Fachtag Gewerbe der Provinzial Versicherungen AG, Februar 2011

“Die Bedeutung und die späteren beruflichen Aussichten der Absolventen eines Masterstudiengangs International Management”, Referent auf dem Hochschultag 2004, 04.11.04, Fachhochschule Münster

“Die Bedeutung und die späteren beruflichen Aussichten der Absolventen eines Masterstudiengangs International Management”, Referent auf dem Hochschultag 2004, 04.11.04, Fachhochschule Münster

“Wirtschaftswissenschaften – Zahlen, Menschen und der Weg zum Chefsein”, gemeinsame Veranstaltung mit Dr. Christian Brehmer (IHK Münster) und Prof. Dr. Andreas Pflingsten (Universität Münster) für Schüler und Abiturienten der Region Münster / Münsterland, 26.02.2004, Universität Münster

“Masterstudiengang International Management – Ein Status Quo der Aktivitäten und Entwicklungen”. Präsentation auf der Landesdekanekonferenz NRW, 13.12.2003, Fachhochschule Münster

„Fusionen & Übernahmen – Ein Bericht aus der Unternehmenspraxis“, Rotary Club Telgte, 04.11.2003, Telgte

„Internationales Management – Einflußfaktoren im internationalen Business“, Referent und Workshopleiter, Jubiläumstagung der AfM (Arbeitsgemeinschaft für Marketing), Mai 2003, Hüfferstiftung, Münster

„Mergers & Acquisitions“, 7. November 2001, Fachhochschule Münster

„Fusionen und Übernahmen im Rahmen der Globalisierung“, 22. Oktober 2001, Zwei-Löwen-Club, Münster

„Abitur und was kommt dann?“, Festredner Abituriencia 2001, 22. Juni 2001, Ludwig Erhard Schule, Münster

„Going Public- die Praxis nach der Theorie“, 15. Juni 2001, Fachhochschule Münster

„Wirtschaftliche Entwicklung Kolumbiens und der steinige Weg ins 21. Jahrhundert“, Münsteraner Lateinamerikatage, 3.-5. Mai 2001, Franz-Hitze Haus, Münster

„Mitarbeiterbeteiligung eines New Economy Unternehmens”, Kongress: Kick off in NRW. Einkommen der Zukunft: Mitarbeiterbeteiligung und betriebliche Altersversorgung in NRW4. April 2001, Congress Center Süd, Essen

„Mergers & Acquisitions von Auslandsunternehmen“, 22. Januar 2001, European Business Programms der Fachhochschule Münster

„Unterbewertungen in der New Economy“, Podiumsgast gemeinsam mit Dr. Friedhelm Busch (n-tv), Prof. Dr. Jörg Baetge (Universität Münster), Dr. Oliver Eweling, Dr. Heise (DSW):, beim Aktionstag Börse International, Veranstalter Münsteraner Börsenparkett e.V.,, Dezember 2000, Fürstenberghaus, Münster

„New Economy beats Old Economy? Chancen für Hochschulabsolventen bei Start-Up-Unternehmen“, 23. November 2000, Eberle-Butschkau-Stiftung, Münster

„Vom Jungunternehmer zur finanziellen Unabhängigkeit“, November 2000, Verein der Kaufmannschaft zu Münster, Münster

„Going Public- Management eines erfolgreichen Börsengangs“, November 2000, European Business Programms der Fachhochschule Münster

„Erwartungen der Industrie und junger Technologieunternehmen an Wissenschaft und Politik“ Technologietransfertagung: Neue Technologien – Neue Chancen: Erfolgs- und Transfermodele der Zukunft, 21. September 2000, Technologiehof Münster

„Going Public – Eine Aufgabe für Sparkassen“, Januar 2000, Bezirks-Arbeitsgemeinschaft der Sparkassen im Münsterland, Gronau

„Analysts on general trends at the Neuer Markt and the individual development of selected market participants“, 4.-6. Dezember 1999, German Midcap / IPO Conference, Frankfurt

„Strategie eines erfolgreichen Börsenganges an den Neuen Markt“, Münsteraner Symposium „Finanzdienstleister im 21. Jahrhundert“, 2. Dezember 1999, Münster

“Erfolgreiches Management eines Börsengangs (IPO)”, Oktober 1999, Fachhochschule Münster

“Nutzungspotentiale von Rating-Bewertungen für den Mittelstand”, Veranstalter: Baetge & Partner, Handelsblatt, Creditreform; 22. Oktober 1999, Halle Münsterland, Münster, 14. Dezember 1999, IHK Köln, 22. März 2000, Sparkasse Hagen

„Entwicklungstendenzen des Neuen Marktes: Chancen für Anleger und Unternehmen“, Anlegerforum von Handelsblatt und Investorsworld i.V. mit Hrn. Dr. Weniger (Chefanalyst, DG Bank, Frankfurt), 21. August 1999, Düsseldorf

„Going Public of the Vectron Systems AG“, 5. Juni – 7. Juni 1999, Frankfurt/ Luxemburg/ London

“Chancen für Hochschulabsolventen zum professionellen Berufseinstieg”, SS 1999 (IHK Münster), WS 1997/98 (Universität Münster), SS 1997 (Fachhochschule Münster)